Leistungsportfolio

Elektrische Prüfungen

Wir sind spezialisiert auf Prüfungen nach Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung und den Unfallverhütungsvorschriften DGUV Vorschrift 3 und 4. Wir prüfen: ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel nach DIN VDE 0701-0702, ortsfeste Anlagen, Elektroinstallationen und Maschinen nach DIN VDE 0100-600 bzw. DIN VDE 0113-1 sowie Schweißgeräte und Lichtbogenschweißeinrichtungen nach DIN VDE 0544-4. Außerdem führen wir Elektrothermografie sowie Netzanalysen und Schutzprüfungen nach DGUV Vorschrift 3 (ehem. BGV A3) durch. Alle Messergebnisse werden gerichtsfest dokumentiert.

Ladesäulen E-Mobilität

DIN VDE 0105-100/A1 und
DIN VDE 0100-722

Ortsfeste Anlagen und Maschinen

DIN VDE 0100-600 bzw. DIN VDE 0113-1

Dokumentation

Gerichtsfeste Dokumentation nach BetrSichV §10

Elektrothermografie

Schwachstellenanalyse per Wärmebild

Netzanalyse und Schutzprüfung

EN 50160, EN 61000-4-7, EN 61000-4-15 und EN 61000-4-30

Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen!

Unser Versprechen

Wir sind der richtige Partner an Ihrer Seite

Individuell

Wir beraten Sie individuell – telefonisch und vor Ort. führen die gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen durch befähigte Personen gemäß TRBS 1203 durch.

Inventarisierung

Wir inventarisieren die Betriebsmittel mittels DIN-Barcode. bringen die aktuellen Prüfplaketten auf.

Gefährdungsbeurteilung

Wir erstellen eine Gefährdungsbeurteilung nach TRBS 1111 und ermitteln die Prüffristen gemäß § 3 BetrSichV.

Gerichtsfest

Wir stellen eine gerichtsfeste Dokumentation inklusive der Befähigungsnachweise der eingesetzten Prüfer, Kalibrierbescheinigungen der Messgeräte etc. zur Verfügung.

Flexibilität

Wir nehmen auf Wunsch Kleinstreparaturen vor und tauschen defekte Betriebsmittel sofort aus.

Prüfkonzepte

Wir entwerfen auf Wunsch ein auf Ihre Gegebenheiten abgestimmtes Prüfkonzept.

Scroll to Top